weibliche U13

Jahn Mädchen weiterhin Spitzenreiter, Spitzenreiter
Jahn Königshardt - BW Dingden III 2:0
Jahn Königshardt - Kempener TV    2:1

Die Jahn-Mädchen konnten am heutigen Spieltag in Dingden die Tabellenführung verteidigen. Trotz geplatzem Reifen auf der Autobahn und anderen Vergögerungen kamen alle Spielerinnen gesund und pünklich in der Halle an. Im ersten Spiel gegen Dingden konnte beide Sätze gewonnen werden. Im ersten Satz machten es die Jahnerinnen nach deutlicher Führung am Ende noch mal spannend. (25:23). Der zweite Satz ging dann deutlich mit 25:10 an Jahn. Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen Kempen. Der erste Satz wurde klar mit 25:14 gewonnen. Der zweite Satz ging mit 25:20 an das Team aus Kempen. Im Endscheidungsatz machten die Jahn-Mädchen wieder ernst und gingen schnell mit 7:0 in Führung. Am Ende hieß es dann 15:8 und somit wurde auch das zweite Spiel des Tages gewonnen

U 13 weiterhin ungeschlagen!
TV Jahn Königshardt- VT Kempen 2:0 (-14, -10)
TV Jahn Königshardt- MTV Rheinwacht Dinslaken

Im ersten Spiel des Tages gegen den Gastgeber VT Kempen konnten dieJahn-Mädchen durch tolles Aufschlagspiel glänzen. Obwohl die Gastgeberinnen für reichlich Stimmung sorgten, wurden beide Sätze klar gewonnen.
Im zweiten Spiel kam Rheinwacht Dinslaken besser ins Spiel und konnte schnell eine Führung herausspielen. Dann drehten die Jahnerinnen aber auf und konnten den ersten Satz doch noch 25:23 gewinnen. Der zweite Satz lief dann wieder wie aus einem Guss und wurde zu 11 gewonnen.
TVJahn: L. Gutsche, S. Graeser, V. Olenberg, L. Reinemann

Im 1. Spiel traf die U13 des TV Jahn Königshardt auf das Team von VT Kempen. Das Spiel endete mit einem klaren 2:0 Sieg (25:13, 25:8) für TV Jahn Königshardt. Das zweite Spiel fand auf einem deutlich höheren Niveau statt. Hier traf der TV Jahn auf den Ausrichter aus Dingden. In einem sehr spannenden Spiel konnte das Team von Markus Graeser den zweiten Sieg des Tages einfahren. Konnte der erste 1.Satz mit 25:10 noch deutlich gewonnen werden, endete der 2.Satz mit 27:25 knapper. Das Team mit Sara Graeser, Birte Lohmann, Leonie Gutsche und Lilly Reinemann zeigte schon am ersten Spieltag eine geschlossene Mannschaftsleistung.

flyer_tv_jahn.jpg

Wichtige Punkte für U13 Oberliga
TV Jahn Königshardt : STV Hünxe (2:0)
TV Jahn Königshardt : VT Kempen (2:0)
Mit zwei deutlichen und jederzeit ungefährdeten Siegen geht die U13 Oberliga um Trainerin Linda Boywitt am heutigen Tag zufrieden aus der Halle. Wichtige Punkte um weiter Richtung Qualifikation zur Westdeutschen zu kommen.
Ob man es als Viertplatzierter noch schafft hängt von den noch ausstehenden Ergebnissen aus Geldern ab.


Es spielten: L.Wienold, A. Hagenbruck, K. Ingendoh, L. Böing, I. Ernst & M. Erol

TV Jahn Königshardt I - Geldern 1:2

TV Jahn Königshardt I - Moerser SC 1:2

Zwei unglückliche und eigentlich unnötige Niederlagen machen es für den Jahnnachwuchs schwer noch die Qualirunden zu den Westdeutschen Meisterschaften zu erreichen.

TV Jahn : TSV Weeze 0:2 TV Jahn : Moers Jungen 0:2

Am heutigen U13 OL Spieltag gibt es leider nichts gutes zu berichten. Beide Spiele gingen verdient an die Gegner. Der Teamgeist und die Motivation heute schöne Ballwechsel zu zeigen war bei den TV Jahn Mädels leider nicht da.

TV Jahn Königshardt - VC Essen Borbeck 2:0

TV Jahn Königshardt - TSV Bayer Dormagen 2:0

Ein jederzeit ungefährdetes Spiel hatte die U13 Oberliga am heutigen Sonntag. Mit 25:08 und 25:06 fährt sie den ersten Sieg im ersten Spiel dieser Saison ein. Im anschließenden Spiel gegen den TSV Bayer Dormagen wurden die Mädels gefordert, aber auch dieses Spiel geht verdient mit 25:15 und 25:20 an das Team von Trainerin Linda Boywitt.

TV Jahn Königshardt - STV Hünxe 3:0

TV Jahn Königshardt - Moerser SC 3:0

Mit zwei jederzeit ungefährdeten 3:0 Erfolgen verteidigt man die Tabellenführung in der Liga

TV Jahn Königshardt - SV BW Dingden 1:2

Trotz einer denkbar knappen Niederlage bleiben die Königshardter an der Tabellenspitze