Weiterhin ungeschlagen präsentierte sich der personell geschwächte Kader des TV Jahn Königshardt auch beim dritten Spieltag. Zum ersten Mal konnte ein neues Spielsystem angewandt werden. Im ersten Spiel gegen der Moerser SC konnten sich die Mädchen souverän mit 25:11 und 25:8 durchsetzen. Im zweiten Spiel gegen den STV Hünxe gelang den Königshardterinnen ebenfalls ein 2:0 Sieg, beide Sätze wurden jeweils 25:10 gewonnen. Insgesamt zeigten die Mädchen eine gute spielerische Leistung. Es spielten Carina Wegner, Lea Pahl, Sophie Podszuweit, Celine Alsdorf, Tabea Spaltmann, Nina Hoffmann, Joline Jakob