weibliche U20

Tabellenführer

Am zweiten Spieltag der Saison wollte die U20 des TV Jahn Königshardt zeigen, dass man nicht umsonst an der Tabellenspitze steht. Das Spiel gegen den Rumelner TV begann allerdings schleppend, erst nach einer gewissen Eingewöhnungsphase konnten sich die Königshardter Mädels mit 25:19 durchsetzen. Den zweiten Satz konnte man mit Neuzugang Ines Mannai verdient mit 25:14 gewinnen. Das zweite Spiel gegen den Tabellenzweiten FS Duisburg sollte sich als echter Krimi entwickeln. Der erste Satz war hart umkämpft mit tollen Aktionen auf beiden Seiten. Letztendlich behielten die Königshardterinnen um Mannschaftsführerin Carina Wegner mit 25:23 die Nase vorn. Im zweiten Satz waren die Kraftreserven der Mädels erschöpft und viele einfache Fehler stärkten den Duisburgerinnen den Rücken, sodass man mit 13:25 verlor. Im entscheidenden Tiebreak bewiesen die Königshardterinnen die besseren Nerven und konnten den Satz mit 25:23 für sich entscheiden. Es spielten: C.Wegner, T.Spaltmann, N.Hoffmann, S.Kempkes, I.Mannai, S.Podszuweit, S.Bandt, M.Bruns und C.Alsdorf

flyer_tv_jahn.jpg

 

Diesmal ging es für unsere U20 wieder gegen den Tabellenführer aus Goch ans Netz. Im Gegensatz zur letzten Begegnung, fand man diesmal leider überhaupt nicht ins Spiel und musste sich kurz und schmerzlos mit einer deutlichen Niederlage abfinden (0:2 mit 11:25 und 17:25).
Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner dann Weseler TV und hier lief es deutlich besser. Trotzdem reichte es wieder nicht zum Sieg und man verlor knapp 0:2 mit 21:25 und 24:26.
Nun heißt es, sich vom letzten Platz aus die Tabelle hochzukämpfen 

TV Jahn Königshardt - Goch 0:2

TV Jahn Königshardt - TB OSterfeld 0:2

Keine großen Erwartungen hatte die U20 heute in ihrer ersten Begegnung gegen den Tabellenführer aus Goch. Doch dann überraschte das Team mit guter Stimmung und Kampfgeist. Zwar musste man sich am Ende 0:2 (22:25, 20:25) geschlagen geben, konnte aber den Zuschauern ein spannendes Spiel mit vielen Führungs- und langen Ballwechseln bieten. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den "Lokalrivalen" aus Osterfeld ans Netz! Hier gab man im ersten Satz noch richtig Gas und konnte sichtbar gut mithalten. Leider sorgten starke Angaben von Seiten der Osterfelder nachher für schlechte Pässe, so dass wir nicht mehr zum Angriff kamen. Das Problem hielt dann konstant bis in den zweiten Satz an und am Ende musste man sich wieder mit einem 0:2 (20:25 und 14:25) geschlagen geben.

TV Jahn Königshardt - Dinslaken 1:2

TV Jahn Königshardt - Hiesfeld 0:2

Im ersten Spiel der Saison startete unsere U20 gegen "den Nachbarn" aus Dinslaken! Von Anfang an konnte man das schnelle Spiel beherrschen und gewann verdient mit 25:18. Im zweiten Satz ließen dann leider die Kräfte nach, während beim Gegner die Angriffe immer stärker wurden. Trotz gutem Kampfgeist müsste man sich mit 17:25 geschlagen geben! Im Tiebreak war dann die Luft völlig raus und der Satz ging viel zu schnell und deutlich mit 5:15 verloren!Auch in der zweiten Partie gegen Hiesfeld mussten die Königshardterinnen dem Gegner den Sieg überlassen

TV Jahn Königshardt - Hiesfeld 1:2

TV Jahn Königshardt - Tus Baerl 0:2

In einem denkbar knappen und engem Match behielt Hiesfeld die Nase vorn und gewann mit 2:1.Im anschließenden Spiel gegen Baerl musste man ebenfalls dem Gegner den Vortritt lassen.

Die U20 gewinnt das erste Spiel gegen den TV Voerde mit 2:0! Leider wurden durch fehlende Konzentration unnötig viele Punkte verschenkt, aber letztendlich wurde der Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten eingeholt. Im anschließenden Spiel gegen TB Osterfeld musste man sich dann mit einer 2:0 Niederlage zufrieden geben.

TV Jahn Königshardt - TB Osterfeld 1:2

TV Jahn Königshardt - FS Duisburg 1:2

Mit einem knappen Kader von genau 6 Leuten musstendie Jahndamen heute gegen die Freischwimmer Duisburg und den Lokalrivalen TB Osterfeld ran.

Im ersten Spiel begann man herausragend und konnte den ersten Satz schnell für sich entscheiden. Leider schlichen sich dann viele Eigenfehler ein und der Gegner aus Duisburg konnte die Führung immer weiter ausbauen. Auch im 3. Satz fanden die Jahn-Mädels nicht mehr ins Spiel! So musste man sich mit 1:2 Sätzen (25:14, 17:25 und 10:15) geschlagen geben!

Im zweiten Spiel gegen den TB Osterfeld sah es zunächst nach einer deutlichen Niederlage aus. Doch nach und nach kämpften sich die Jahner heran und gewannen letztendlich den ersten spannenden Satz mit 28:26! Satz 2 sah dann wieder aus wie im Spiel gegen Duisburg... keine Konzentration, viele Eigenfehler... leichtes Spiel für die Osterfelder! Im letzten Satz mobilisierten unsere 6 dann nochmal alle Kräfte und kämpften bis zum Schluss. Doch leider zeigte der Gegner die besseren Nerven! So endete dieses Spiel ebenfalls mit einem 1:2 (28:26, 11:25 und 13:15)!

TV Jahn Königshardt - Hiesfeld 0:2

TV Jahn Königshardt - MTG Horst Essen 1:2

TV Jahn Königshardt - TuS Baerl 0:2

2. Spieltag weibliche U20 Bezirksliga mit dem ersten Satzgewinn! Im Spiel gegen TuS Baerl konnte nach anfänglicher Nervosität dem Gegner das Leben etwas schwer gemacht und Punkt für Punkt abgenommen werden. Trotzdem reichte es nicht und somit ging das Spiel mit 25:16 und 25:21 an TuS Baerl. Im zweiten Spiel gegen MTG Horst wurde der Schwung aus dem ersten Spiel übernommen und der erste Satz ging mit 25:22 an die Mädchen von TV Jahn. Im zweiten Satz kam die Nervosität wieder hoch und so musste der Satz hartumkämpft mit 27:25 an den Ausrichter abgegeben werden. Im entscheidenden Satz kamen die Mädels schwer ins Spiel und verloren mit 15:9.

TV Jahn Königshardt I - TV Sevelen 0:2

TV Jahn Königshardt I - TV Voerde 2:0

An das erste Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Sevelen hatte man keine großen Erwartungen, da die Begegnung in der Hinrunde eine kleine Katastrophe für den Jahnnachwuchs war! Jedoch gelang es von Anfang an sich dem schnellen Spiel anzupassen und den Gegner zu ärgern! Kurz vor Ende des ersten Satzes führte man sogar knapp mit 19:17 und sorgte dafür, dass die Spielerinnen und auch der Trainer aus Sevelen sichtlich nervös wurden! Leider war letztendlich die eigene Nervosität noch größer und man verlor den Satz mit 20:25.
In Satz 2 verschlief man den Anfang und lag zunächst 0:6 zurück! Punkt um Punkt kämpfte sich das Team um Mannschaftsführerin Jana Pahl wieder heran...bis ein Angriff der Gegner im Gesicht von Nina Lipka landete und man darauf hin wieder den Faden verlor und am Ende der Satz mit 25:17 an Sevelen ging!

Im zweiten Spiel traf man dann auf den bis dahin direkten Verfolger aus Voerde, der jedoch nach dem knappen Sieg in der Hinrunde (2:1) keinerlei Gefahr darstellte. Souverän gelang der Sieg mit 25:11 und 25:09.

Nach der heutigen Leistung beendet die U20-1 ihre letzte Saison in der Jugen mit einem guten 2. Platz!!

Es spielten Jana Pahl, Lena Rütter, Sarah Brinks, Victoria Victor, Nina Lipka, Melina Nickel und Samira Halacz