Damen 1

Mit 3-0 wurde der TV Voerde geschlagen.
Nach nervösem Beginn von beiden Seiten, was sich in vielen verschlagenen
Angaben äußerte, konnte man sich auf der Basis von guter Ballannahme , guten Abwehraktionen und guten  Angriffen absetzen, und den Satz
mit 25-20 gewinnen. Diese Leistung konnte  man im zweiten Satz fortsetzen. Mit 25-14 gewann man sehr deutlich.
Im dritten Satz steigerte sich Voerde und Jahn machte den einen oder anderen Eigenfehler. So wurde der Satz sehr ausgeglichen.
Mit 26-24 konnte man den zweiten Matchball zum Spielgewinn nutzen.
Es spielten: Julia Appelt, Sandra Nonn, Anna Hamacher, Miriam u. Tabea Martin, Lisa u. Svenja Otto, Yvonne Kempkes, Julia v.Acken