Damen 1

TV Jahn Königshardt I - Union Hamborn 3:2

Mit einer grossen Energieleistung schafften die Jahner es, einen 0-2 Rückstand in einen 3-2 Sieg umzuwandeln.

Schon der erste Satz hatte es in sich. Nach mehreren Satzbällen auf beiden Seiten verlor das Team 34-36.

Und so ging es weiter. Im zweiten Satz lag man bereits 12-19 hinten, doch man gab nicht auf und kämpfte sich wieder heran. Die Einwechslung von Kathrin Kempkes auf der Mittelposition brachte frischen Wind hinein. Doch wieder fehlte am Ende ein wenig - 26-28.

Zu Beginn des dritten Satzes lies Hamborn etwas nach (10-4), was aber bald wieder verschenkt wurde 10-10.

Dann spielte Jahn wieder druckvoller und gewann zu 20.

Der vierte Satz war weiter eng . In der Satzmitte lag man schon 3 Punkte zurück. Doch starke Abwehraktionen und viele gute Angriffe über die Mitte durch Kati Kempkes und Sandra Nonn führten zum 25-20 Gewinn. Der Entscheidungssatz war zunächst ausgeglichen. Gute Aufschläge von Julia van Acken und Svenja Otto brachten Jahn auf die Siegerstrasse (14-8). Danach konnte der 5. Matchball endlich verwertet werden (15-12).

Bemerkenswert waren der gute Einstand von Julia van Acken mit ihrem Debüt als Zuspielerin und von Kathrin Kempkes nach drei Jahren Spielpause.