Damen 1

Jahn Volleyballerinnen schlagen BW Dingden 3-0

Schwieriger als erwartet gestaltete sich das Spiel gegen das sehr junge, aber sehr große Team aus Dingden. Der erste Satz war lange Zeit sehr ausgeglichen. Jahn machte eine Reihe von Aufschlagfehlern und konnte nicht so richtig Druck auf den Gegner ausüben. Erst gegen  Satzende wurde das besser, so dass es zum 25-22 reichte. Dies setzte sich im zweiten Satz fort. Man war zwar im Aufschlagspiel besser, aber Dingden gelang dies zunehmend auch. Zum Glück stand die Abwehr gut und man gewann meistens die längeren Ballwechsel. Einen Zwischenspurt zum 20-16 konnte man dann ins Ziel zum 25-22 retten. Im dritten Satz kamen die Aufschläge einfach überragend. Viele Asse und wenige Fehler, dazu gute eigene Angriffe, wenn das Spiel weiter ging, führten zu einem glatten 25-14. 
Es spielten: van Acken, K.u. Y. Kempkes, Sv. u. L.Otto, Nonn, Schroers, Krämer, Appelt, T. u. M. Martin