Damen 3

Tv Jahn III gegen SG TV Heiligenhaus/Mettmann, ein Spiel, in dem keine Langeweile aufkam. Hart umkämpfte Bälle und lange Spielzüge sorgten in zwei von vier Sätzen für eine Verlängerung über das normale 25 Punkte Satzende hinaus.  
Startete man sehr stark in den ersten Satz und erarbeitete sich eine 4:0 Führung, musste die Jahndamen sehr schnell erkennen, dass der Gast alles andere als leicht wird. Es gelang die Führung bis zum Abpfiff zu verteidigen und den Satz mit 26:24 für sich zu entscheiden. Satz zwei und drei gingen nach langer und kräftezehrender Ballwechsel an den Gast mit 17:25 und 20:25. Nun kam der vierte Satz und es galt noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Es wurde sich nichts geschenkt. Auch dieser Satz ging in die Verlängerung, bis zum Endstand von 25:27.
Leider sind die Jahndamen trotz sehr guter Leistung punktelos aus dieser Partie gegangen. Es spielten: V. Koch, N.Cipa, L. Kallenberg, J. Holst, M. Wosnek, C. Hübner, T. Michalski, N. Treder, A. Donath, M. Schafferhans, I. Seelig