Damen 2

TV Jahn Königshardt II - TV Jahn Königshardt III 0:3

Mit einer deutlichen 0:3 Niederlage gegen die eigene Dritte startet Jahn II in die Bezirksligasaison.

Nachdem aus dem letztjährigen Kader des Vizemeister gleich vier Spielerinnen nicht mehr beim Team sind,zwei weitere Spielerinnen wegen Urlaub und Krankheit nicht zur Verfügung standen reiste man mit gerade mal acht Spielerinnen nach Dingden um dort gegen die eigene Dritte ans Netz zu gehen.Mit Jeniffer Graupmann,Viola Tödter und Svenja Kawohl bestritten gleich drei Neuzugänge ihre erstes Saisonspiel mit der Mannschaft. Desweiteren musste Trainer Dirk Kriebel die fehlende Mittelangreiferin durch Aussenangreiferin Flavia Knaup ersetzen.So ging man dann hochmotiviert ,aber ohne jegliche gemeinsame Spielpraxis in die Partie gegen den letztjährigen Tabellendritten.Schnell zeigte sich dann auch das das Team das weitestgehend personell geblieben ist ,eingespielter agierte und der Zweiten in allen Belangen überlegen war,so das der klare Sieg voll in Ordnung geht.Bis zum nächsten Spieltag im Oktober heißt es jetzt für die Kriebeltruppe Teamfindung zu praktizieren und Abläufe zu vertiefen.