Damen 2

TV Jahn Königshardt II - Werdender TB 2:3
Die Personalmisere der Jahndamen zeigt keinerlei Verbesserung. So blieben Trainer Dirk Kriebel auch an diesem Spieltag nur sechs Spielerinnen des eigentlichen Kaders, wobei der Einsatz der erkrankten Mannschaftsführerin Lisa Krebs bis eine Stunde vor Spielbeginn noch fraglich war. Hinzu kamen die erst vierzehn und fünfzehnjährigen Neuzugänge Eileen Kremer und Olivia Gass. In dieser Konstellation war das gesteckte Ziel gegen den Werdender TB Schadensminimierung zu betreiben, was letztendlich auch gelingen sollte. Beide Teams schenkten sich nichts und man spielte konstant auf Augenhöhe so das es nach vier gespielten Sätzen 2:2 stand. Im entscheidenden Tiebreak merkte man den Jahndamen das kräftezehrende Spiel an, Unkonzentriertheiten schlichen sich ein und Werden konnte das Spiel für sich entscheiden. Mit mehr Wechseloptionen hätte die Begegnung auch locker zu Gunsten der Jahnvertretung ausgehen können. So entführt man aus Essen wenigstens einen Punkt.

Das Team:Boywitt, Krebs, Knaup, Siegburg, Jaskolski, Karius, Gass, Kremer