Damen 2

TV Jahn Königshardt II - Weseler TV 3:2

Ein wichtiges Spiel stand für die Königshardter Zweitvertretung an diesem Wochenende auf dem Programm.So musste der derzeitige Tabellensiebte aus Oberhausen gegen den achten aus Wesel an die Netze.Wenn man nicht die Plätze tauschen und sich auf dem unliebsamen Relegationsplatz wiederfinden wollte musste ein Sieg her.Wie fast immer begann der Spieltag damit das man von Anfang an einer 7:2 Führung hinterherlaufen musste.So dauerte bis zur Satzmitte bis man zu einem geordneten Spiel fand und auch zu punkten wusste.Dennoch konnte Wesel den Satz mit 25:23 für sich entscheiden.Den Schwung aus dem ersten Satz nahm das Team von Dirk Kriebel dann auch mit in Durchgang zwei,der souverän gewonnen werden konnte.Dann umgekehrtes Bild im dritten Satz,Wesel dominiert und siegt.Auch im vierten Satz war Wesel zuerst deutlich besser und beim Stande von 24:18 schlug Wesel zum Matchball auf,den die Jahndamen abwehren konnten.Ab da drehte sich das Blatt zugungsten von Jahn.Mit einer bärenstärken Serie von harten und platzierten Sprungaufschlägen gelang es Linda Boywitt die Annahme von Wesel ins Trudeln zu bringen und dadurch auch keinen Spielaufbau mehr hinzubekommen.Mit 26:24 ging der Satz dann an die Jahndamen.Auch den Tiebreak konnte man dann mit 15:10 für sich entscheiden,zwei wichtige Punkte um nicht in Abstiegsnot zu geraten waren eingefahren.